sfv
Startseite  >>  Aktuelles  >>  Neuigkeiten  >>  
Kalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234567
891011
121314
151617
18192021
2223
2425262728
2930
STADTFEUERWEHRVERBAND GELSENKIRCHEN EV.  

Neuigkeiten 2012

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um die Aktivitäten des Stadtfeuerwehrverbandes Gelsenkirchen sowie der Feuerwehren in Gelsenkirchen.

Zu den Meldungen aus den Jahren: 2014 - 2013 - 2012 - 2011 - 2010


Wie gehe ich mit Feuerwerkskörpern richtig um?

Informationen zum richtigen Verhalten an Silvester

Wie gehe ich mit Feuerwerkskörpern richtig um?
Einmal im Jahr zu Silvester werden in Deutschland immer wieder Menschen schwer verletzt oder getötet durch den leichtsinnigen Umgang mit Feuerwerkskörpern. Neben einer erhöhten Brandgefahr, geht von dem alljährlichen Sylvesterfeuerwerk ein nicht zu unterschätzendes Verletzungsrisiko aus. Alkohol und der all zu oft leichtsinnige und unsachgemäße Umgang mit dem Feuerwerkskörpern schlagen beim Umgang mit Knallern und Raketen zu Buche. In der Hauptsache sind Verbrennungen, Augenverletzungen und Verletzungen die von Sprengkraft des Schwarzpulvers herrühren zu verzeichnen. Wir haben Ihnen hier ein paar Tipps zusammengestellt, damit Ihre Feier in das neue Jahr unbeschwert und fröhlich verlaufen kann.
 mehr...

VdF NRW sorgt für neuen Versicherungsschutz ab 01.01.2013

Versicherungsschutz für Feuerwehren und ihre Mitglieder

Wirksamer Versicherungsschutz ist ein wichtiger Baustein für einen sorgenfrei geleisteten Dienst in der Feuerwehr. Diesbezüglich treten immer wieder Fragen auf, denen wir nunmehr auf den Grund gegangen sind. Einige bislang offene Fragen konnten für alle Feuerwehren in NRW beantwortet werden; zu anderen Themen können wir dir empfehlende Hinweise geben.

Wesentlich sind folgende Neuerungen ? sozusagen als "Weihnachtsgeschenk" des VdF NRW an die Feuerwehren im Land:
 mehr...

Die Provinzial und die Feuerwehren - eine Partnerschaft für das Gemeinwohl

Der Verband der Feuerwehren in NRW sieht gemeinsame Projekte in Gefahr

Die Westfälische Provinzial arbeitet als öffentlicher Regionalversicherer in ihrem Geschäftsgebiet eng mit den Feuerwehren in Westfalen zusammen. Die vertrauensvolle Partnerschaft wird deutlich im Rahmen zahlreicher gemeinsamer Projekte im Bereich der Brandschutzerziehung und -aufklärung ebenso wie bei der Ausstattung von Feuerwehren mit technischem Gerät. Der Verband der Feuerwehren in NRW sieht durch den möglichen Verkauf der Provinzial an einen global agierenden Versicherungskonzern mögliche Auswirkungen auch auf die langjährig erfolgreiche strategische Partnerschaft mit den Feuerwehren in Westfalen.  mehr...

Jahresabschluss "JF rockt" 2012

Jugendfeuerwehr Gelsenkirchen rockt

Jahresabschluss des jungen Feuerwehrnachwuchses an der Feuerwache.

In der Feuer- und Rettungswache an der Seestraße wurde es am vergangenen Samstag laut. Annähernd 200 Jugendfeuerwehrmitglieder, Angehörige und Betreuer feierten ihren Jahresabschluss im Rahmen eines Konzertes. mehr...

Freiwillige Feuerwehr Altstadt (LZ11) feiert 140-jähriges Bestehen

Früh übt sich. . .

Einige Kinder irren durch eine verrauchte Wohnung. Mit Taschenlampen laufen sie durcheinander und versuchen in den dichten Schwaden, ihren Weg zwischen dem Sofa und dem Wohnzimmertisch nach draußen an die lebensrettende Luft zu finden. Was eine Tragödie vermuten lässt, dient zum Glück nur der Veranschaulichung. Beim Tag der offenen Tür des Löschzugs 11 der Freiwilligen Feuerwehr am Samstag, den 29.09. stand Realismus auf der Tagesordnung. mehr...

Löschzug & Jugendgruppe Ückendorf feiern 135-jähriges bzw. 30-jähriges Bestehen

Sommerfest beim Löschzug 18

Am Samstagmorgen ging es für die Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges 18 früh los. Um 8:00 Uhr war das morgendliche Treffen angesetzt. Schnell Feinschliff erledigt und gegen 10:00 Uhr konnten dann die Tore für die Öffentlichkeit geöffnet werden. Nach einem etwas schleppenden Beginn wurde das Gelände des Feuerwehrhauses an der Bergmannstraße richtig voll. mehr...

Tag der Offenen Tür bei der Feuerwehr

Danke, für diesen tollen Tag

Der kleine Keeke Magnus ist gerade einmal zwei Jahre alt, seine Begeisterung für die Feuerwehr Gelsenkirchen aber schon riesig groß. Entfacht wurde diese beim Tag der Offenen Tür (18. August 2012). mehr...

34°C machen Feuerwehrleuten und Besuchern zu schaffen

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Gelsenkirchen

Technische Ausstattung und Aufgabenfelder der Feuerwehr wurden beim Tag der offenen Tür vorgestellt. Die Feuerwehr Gelsenkirchen lud alle Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchener am Samstag, 18. August 2012 in die zentrale Feuer- und Rettungswache 2 an der Seestraße 3 ein. mehr...

Stadtfeuerwehrverband Gelsenkirchen lud zum 4. Fußballturnier ein

4. Fußballturnier des SFV GE ein voller Erfolg

Der Stadtfeuerwehrverband Gelsenkirchen lud am 30.06.2012 zum 4. Fußballturnier ein. Dieses fand zum wiederholten Male auf der Sportanlage Löchterheide in Buer statt. mehr...

Feuerwehr Gelsenkirchen feierte Gedenktag des heiligen St. Florian

2. Florianstag des Stadtfeuerwehrverbandes und der Feuerwehr Gelsenkirchen

Von wegen nur "Wasser marsch": Dass Feuerwehrleute deutlich mehr können müssen als ein Wasserrohr zu halten, davon konnten sich die Familien der Einsatzkräfte sowie geladene Gäste beim 2. Florianstag von Stadtfeuerwehrverband und Feuerwehr ein Bild machen. Die Zentrale Feuer- und Rettungswache an der Seestraße öffnete einen Nachmittag und Abend lang nicht nur die Türen etlicher Fahrzeuge, sondern auch von Arbeits-, Übungs- und Verwaltungsräumen - und nötigte den Besuchern so Respekt ab vor dem mitunter Schweiß treibenden Job jenseits der Einsätze. mehr...

Beim Florianstag in Erle hies es unter Anderem "Dankeschön"

Feuerwehr zeichnet verdiente Kräfte aus

Nicht "Wasser marsch!", sondern "Dankeschön!" hieß es jetzt beim 2. Florianstag von Stadtfeuerwehrverband und Feuerwehr Gelsenkirchen in der Zentralen Feuer- und Rettungswache 2 an der Seestraße:
Fünf Einsatzkräfte wurden im Rahmen des öffentlichen Teils der Veranstaltung für ihr besonderes Engagement ausgezeichnet. mehr...

DFV fordert: Reglementierung der Arbeitszeit nicht auf Ehrenamt anwenden

EU-Richtlinie bedroht Freiwillige Feuerwehren

Berlin - Der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) sieht die Existenz der Freiwilligen Feuerwehren durch die Arbeitszeitrichtlinie der Europäischen Union bedroht. "Wir sehen die große Gefahr, dass uns durch Rechtsprechung künftig ein enges Korsett für das ehrenamtliche Engagement angelegt wird", befürchtet DFV-Präsident Hans-Peter Kröger. Anlass sind die laufenden Verhandlungen über die Änderung der Richtlinie. In Deutschland sind 1.036.000 Männer und Frauen ehrenamtlich im Einsatzdienst der Feuerwehren aktiv. mehr...

Delegierte wählten neuen Geschäftsführer und Beisitzer

38. Stadtfeuerwehrverbandsversammlung

Für Dienstag, den 06.03.2012 lud der Vorstand zur 38. Stadtfeuerwehrverbandsversammlung ein. Beginn war um 19:30 Uhr beim THW Gelsenkirchen. Insgesamt 71 Delegierte folgten der Einladung. mehr...

Rauchwarnmelderpflicht in NRW

Verband der Feuerwehren begrüßt Initiative der Landesregierung

Düsseldorf (ots) - Der langjährige Einsatz der Feuerwehren in NRW für die Einführung einer Rauchwarnmelderpflicht in NRW trägt nun Früchte: Der Verband der Feuerwehren in NRW e. V. (VdF NRW) begrüßt die heutige Initiative der Landesregierung, nun auch in Nordrhein-Westfalen eine Rauchwarnmelderpflicht in die Landesbauordnung aufnehmen zu wollen. "Zehn der 15 übrigen Bundesländer verfügen bereits über eine gesetzliche Rauchwarnmelderpflicht. Weil es bei der Ausstattung von Wohnungen mit Rauchwarnmeldern um den Schutz von Menschenleben geht, ist eine Einführung dieser Verpflichtung auch in NRW unverzichtbar. Rauchwarnmelder sind Lebensretter, die in jede Wohnung, jeden Schlafraum, jeden Flurbereich gehören. Wir werden die Landesregierung daher bei diesem Gesetzesvorhaben nach Kräften unterstützen", fasst VdF-Vorsitzender Dr. Jan Heinisch die Position der Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner in NRW zusammen.  mehr...

Neue Führung bei der FF

Neue Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Gelsenkirchen gewählt

Zum 31.12.2011 stellten sowohl der Sprecher als auch der stellvertretende Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Gelsenkirchen ihre Ämter zur Verfügung. Nun wurden ihre Nachfolger gewählt. mehr...

120 Mal rückte die Feuerwehr Gelsenkirchen in der Silvesternacht aus

Die neuen "Mega-Böller" haben in Gelsenkirchen laut Feuerwehr weniger schlimme Schäden angerichtet als zuvor befürchtet. Dennoch mussten die Einsatzkräfte rund 120 Mal ausrücken...

Die gute Nachricht vorweg: Die schweren Brände oder Verletzungen, die wegen der neuen "Mega-Böller" erwartet worden waren, sind in dieser Silvesternacht ausgeblieben. Polizei und Feuerwehr hatten dennoch gut zu tun, allein die Feuerwehr verzeichnete 120 Einsätze - und die Polizei war nach Angaben eines Sprechers bis 9 Uhr am Neujahrsmorgen damit beschäftigt, zu laute "Silvesterpartys" abzumahnen und Betrunkenen zu helfen, die den Weg nach Hause nicht mehr fanden. mehr...


Termin-Übersicht
FW GE - Aktuell
RSS
Letzte Einsätze
RSS
Hotel Phönix
 
4**** Hotel Phönix in Bergneustadt